Meier, Michael - Schlagwerk
 

Michael MeierMichael Meier

Michael Meier

Al Cajon – „der Percussion – Pate“: So lautet das Pseudonym des Perkussionisten und Multiinstrumentalisten Michael Meier.

Im Jahre 1994, stand der damals erst 9-jährige Michael zum ersten Mal auf der Bühne. Gemeinsam mit der zu jener Zeit sehr erfolgreichen Latin-Rockband „JINGO“ trat er als Gastmusiker an den Congas bei Dorffesten, Festivals und anderen Veranstaltungen auf. Seit damals war der „Percussion – Pate“, wie die Presse den außergewöhnlichen Percussionspieler betitelt, mit Musicalensembles, Bands und Musikerkollegen in der internationalen Musikszene unterwegs, wo der Allrounder Konzertveranstalter, Agenturen, Produzenten und Musiker gleichermaßen mit seinen überzeugenden Performances für sich gewinnen konnte.
Bereits 1999, im Alter von gerade einmal 15 Jahren, startete Meier zu seiner ersten Konzerttour im Ausland, wo er die skandinavischen Länder Schweden, Dänemark und Norwegen bereiste. Im Anschluss an diese Tour folgten zahlreiche Gastauftritte und Tour- Engagements in den unterschiedlichsten musikalischen Bereichen.

Ein Leben ohne auf Tour zu gehen ist für den Musiker mittlerweile nicht mehr vorstellbar.
Seinen Erfolg sieht Michael Meier vor allen Dingen in der musikalischen und rhythmischen Vielseitigkeit begründet, die er sich schon in jungen Jahren angeeignet hat. Durch den Besuch zahlreicher Workshops und Kurse bei namhaften Perkussionisten und Schlagzeugern vermischten sich in seiner Art zu spielen viele verschiedenen musikalische Strömungen und aus unterschiedlichen Kulturen stammende Percussionstile, wie jene aus Lateinamerika, Afrika und dem Orient. Außer der Erfahrung, die er als Tour- und Studiomusiker bei vielen Projekten sammeln konnte, sind es eben diese Einflüsse,die dazu beigetragen haben, seinen unverwechselbaren Stil als Perkussionist und Drummer zu formen.

Nach oben

Steckbrief

Tätigkeit

Percussionist, Schlagzeuger und MD

Warum Schlagwerk?

"Einzigartige Vielseitigkeit" - Die Schlagwerk-Instrumentenpalette ist überaus vielseitig einsetzbar und gibt mir als Perkussionisten und Drummer die Möglichkeit, den ständig wachsenden Anforderungen und Ansprüchen des harten Tour-, Live- und Studioalltags stets individuell gerecht zu werden.
Dabei sind die Einzigartigkeit und der individuelle Sound für mich von enormer Bedeutung.

Lieblingsinstrument?

Der Mezzo Shaker ist mein absoluter Lieblingsshaker auf Tour wie im Studio.
Bei Unplugged Shows jeglicher Form bietet mir das Booster Kit – je nach Bedarf kombiniert mit weiteren Schlagwerk-Highlights wie Wooden Bongos, Wooden Congas oder Shock Blocks - individuelle Sounds und einzigartige Möglichkeiten, abgefahrene und treibende Grooves abzuliefern.

Die Shock Blocks habe ich als „Alltime Favorites“ für das Percussionset bei sämtlichen Shows mit im Gepäck – ob nun für Clave-Figuren, Accents oder unverwechselbare Groove-Kombinationen...

Mikrofonierung

Für das Booster Kit Bass Cajon bevorzuge ich ein Beta 91A + Beta 52, das mit LP-Claw am Cajon befestigt wird. Für das Cajinto verwende ich ein Audio Technica atm450 oder je nach Anforderung das im günstigeren Preissegment gelegene Audio Technica atm650. Grundsätzlich als Allrounder zu empfehlen ist das einfach zu handhabende Audio Technica Pro 35, ob als Clip hinten im Cajon befestigt, an den Woodenbongos oder auch am Cajinto. Für den Einsteigerbereich habe ich persönlich auch sehr gute Erfahrung mit einem einfachen T-Bone DC-4000 Mikroset von Thomann gemacht. In Verbindung mit einem Satz LP-Claws lassen sich die Mikros zum Beispiel am kompletten Schlagwerk Booster-Kit flexibel und passgenau positionieren.

Stilrichtung

Als Independent Percussionist lege ich auch in diesem Punkt großen Wert auf Flexibilität und Vielseitigkeit.
So spiele ich sowohl Rock / Pop Produktionen als auch für namhafte HipHop Acts bis hin zu Musical- und Klassik-Engagements und besondere Projekte im härteren Rock-Bereich in Kombination mit klassischem Orchester.

Bands

INDIPENDENT. Internationaler Live- und Studio-Percussionist.
Musical Director verschiedener Shows und Live-Formate.
Solokünstler auf Messen, Open-Air-Veranstaltungen und in angesagten Clubs (Al Cajon).
Sami Yusuf


 
 

Bitte Suchbegriff eingeben und Enter drücken.