A. C. Pitarelli - Schlagwerk
 

A. C. PitarelliA. C. Pitarelli

A. C. Pitarelli

Bildung:

Kommt aus Bozen, wohnt und arbeitet in Südtirol und in München.
Dottore Magistrale in DAMS-Theater, Universität Bologna Alma Mater Studiorum.
Veröffentlichung der Doktorarbeit in Antropologia dello Spettacolo: Io sono Griot - La Figura del Griot tra tradizione e modernità.

(Prof. Giovanni Azzaroni e Prof. Dario Borzacchini).

 

 

Ausbildung in Perkussionen: 

Westafrikanisches Trommeln mit Grandmasters wie Mamady Keita, Famoudou Konate, Baba Toure, Fadouba Oulare, Sourakhata Dioubate, Lancei Dioubate

Afrokubanisches Trommeln mit Antonio Gentile und Giovanni Imparato

Afrobrasilianisches Trommeln mit Paolo Caruso

 

Zahlreiche Zusammenarbeiten mit Künstlern, Ensembles und Bands u.a.:

Jeff Berlin, Mario Biondi, Antonio Albanese, Loredana Errore, Montefiori Cocktail, Nick the Nightfly, Joyce Yuille, Taiga Trece, Teo Ciavarella, Afroeira, Damsjazzorchestra, Munich Modern Jazz Orchestra, Express Brass Band, Hugo Ticciati & Conductus Ensemble u.v.a.

 

 Auftritte auf Festivals wie:

 

 Umbria Jazz, Porretta Soul Festival, Ferrara in Jazz, Südtirol Jazz Festival, Alma Jazz Volvo Music Festival (Bologna), Premio Dams/Notte Dams (Bologna), Tollwood Winterfestival (München), Tollwood      Sommerfestival,  Lange Nacht der Bozner Museen, Sonora 701 Black Music Festival (Meran), Ander Art Festival (München),  Salzartfestival (Salzburg), Puls Club Festival (Traunstein), Shelton Kuko Cafè&Gallery (Shinjuku/Tokyo/Japan), Little Havana in Miami (Florida/ USA) und viele mehr.

 

Veröffentlichungen: 

 

 Cd Jazzfriends for Emergency (Philology Jazz Records): mit Irio de Paula, Stefano Bollani, Elio delle Storie Tese, Dams Jazz Orchestra
Ebook: Io sono Griot - La figura del Griot tra tradizione e modernità (Mondadori Store, Feltrinelli Store, Libreria Universitaria, Kobo, Unilibro usw.)

Mit Kristian Sensini Komposition des  Musikstückes Ötzi the Iceman im Auftrag des Archäologiemuseums von Südtirol

Nach oben

Steckbrief

Tätigkeit

Perkussionist

Warum Schlagwerk?

Weil es ein intelligentes und hochwertiges Produkt ist: die Klänge sind sauber und haben viel Volumen, die Ränder und Ecken sind fein abgerundet, der Snaresound erinnert an ein Schlagzeug - und man sitzt bequem.

Es gibt viel Auswahl

Lieblingsinstrument?

Cajon 2inOne
Cajon X-One
La Perù Night Burl
Cajon Bausätze CBA1S und CBA2S     
2inOne Bass Cajon 

Stilrichtung

Jazz, Afro, Worldmusic, Blues, Experimentell

Bands

MMJO Munich Modern Jazz Orchestra          

Mikrofonierung

JTS CX - 506 Condenser Drum & Percussion Microphone


 
 

Bitte Suchbegriff eingeben und Enter drücken.